Ihr Eu Immo Shop

Immobilien verschenken und vererben
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Immobilien verschenken und vererben ab 14.99 € als epub eBook: Wertermittlung - Nachlass prüfen - Unerwünschte Erben verhindern - Steuer- und Erbrecht innerhalb und außerhalb der EU I Von Stiftung Warentest. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Das gemeinschaftliche Testament
38,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Media vita in morte sumus¿ - oder zu Deutsch: ¿Mitten im Leben sind wir vom Tod umfangen.¿ Ist es in diesem Kontext nicht nur allzu menschlich und erklärlich, dass Menschen sich schon zu Lebzeiten - teils sogar umfangreiche - Gedanken darüber machen, wer ¿eines (schönen) Tages¿, wie viel von ihrem Vermögen erben soll? Gerade in jüngerer Zeit nehmen Erbrechtsfälle mit Bezug zum europäischen Ausland deutlich zu. Das liegt zum einen daran, dass die Deutschen dort zusehends immer mehr Immobilien erwerben, die nicht zuletzt häufig als Altersruhesitz genutzt werden. Zum anderen ist an den in Deutschland geschlossenen Ehen vermehrt mindestens ein ausländischer Ehepartner beteiligt; schon im Jahr 2004 betrug dieser Anteil ca. 14 %. Beachtung verdient auch die Tatsache, dass lt. einer Studie des Deutschen Notarinstituts Würzburg allein in Deutschland ca. 1,8 Millionen EU-Ausländer leben, und Luxemburg, gemessen an der Gesamtbevölkerung, sogar einen Anteil von über 20 % EU Ausländern zu verzeichnen hat. Ehegatten benutzen häufig das sog. gemeinschaftliche Testament - auch ¿Berliner Testament¿ genannt. Da ausländische Rechtsordnungen gemeinschaftliche Testamente oftmals nicht kennen - nicht selten sogar verbieten und lt. einer Eurobarometer Umfrage die Bevölkerungsmehrheit in fast allen Staaten der EU-25 eine Vereinheitlichung der erb- und familienrechtlichen Regelungen für grenzüberschreitende Sachverhalte auf Gemeinschaftsebene erwartet, soll im Mittelpunkt des Interesses der Frage nachgegangen werden, inwieweit ein privatschriftliches, gemeinschaftliches Testament, ein geeignetes und zufrieden stellendes Konzept, gerade (aber nicht nur, dazu im Folgenden) für grenzüberschreitende Erbfälle in der EU darstellt und vor allem zu welchen Auswirkungen die Verwendung desselben, bei den im Hauptteil dieser Arbeit noch zu untersuchenden Fallgestaltungen, unter Umständen führen kann. Da die Deutschen in den Ländern Frankreich, Spanien und Italien über die meisten Privatimmobilien verfügen und die überwiegende Mehrzahl gemeinschaftlicher Testamente die sog. Berliner Testamente sind, sollen exemplarisch und zur Verdeutlichung der Problematik mehrere Fälle stehen, in denen Ehegatten ein privatschriftliches Berliner Testament errichten, ferner zumindest einer der beiden testierenden Ehegatten Deutscher ist und die überdies einen Bezug zu einem oder mehreren der zuvor erwähnten drei Länder aufweisen. Konkret analysiert werden sollen [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Bauträgermodell und geschlossener Immobilienfonds
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Vor dem Hintergrund hoher Leerstandsraten, einer Vielzahl von wenig werthaltigen Immobilien und der dadurch verursachten Immobilienkrise mit drohender Insolvenz zahlreicher Fonds, suchen Anleger immer häufiger anwaltliche Hilfe für die Auseinandersetzung mit ihren Vertragspartnern.Das Recht der Bauträgermodelle und der geschlossenen Immobilienfonds stellt eine Querschnittsmaterie dar, in der Werkvertrags-, Darlehensvertrags-, Kreditsicherungs-, Wohnungseigentums- und Gesellschaftsrecht eine ebenso bedeutsame Rolle einnehmen wie die zunehmend von EU-Richtlinien überlagerten verbraucherschützenden Normen des Bürgerlichen Rechts, das Steuerrecht und wirtschaftliche Zusammenhänge.Das Handbuchn erläutert die rechtlichen Grundlagen und die typischen Probleme von Bauträgermodell und geschlossenen Immobilienfonds,n systematisiert Ansprüche enttäuschter Anleger nach Anspruchsgegnern,n zeigt Möglichkeiten der Schadensbegrenzung auf,n erläutert die neueste Rechtsprechung des EuGH,n unterstützt die Mandatsführung mit zahlreichen taktischen Hinweisen und Mustern und warnt vor Haftungsfallen undn erläutert steuerrechtliche Zusammenhänge.Die Autoren Dr. Meindl und Dr. Schmid sind Rechtsanwälte und durch zahlreiche Veröffentlichungen ausgewiesen. Beide sind zudem als Referenten in der anwaltlichen Fortbildung tätig. Franz J. Kemmetter ist Volljurist und Steuerberater.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die Apokalypse des Euro
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Euro wird scheitern. Haben Sie schon darüber nachgedacht, was aus Ihrer Altersvorsorge und Ihrer finanziellen Zukunft wird, wenn eine Währungsreform kommt? In diesem Buch erfahren Sie, warum die Gemeinschaftswährung keine Zukunft hat und welche Rolle dabei der Austritt Grossbritanniens aus der EU spielt. Welche Folgen wird das Ende des Euro für Sie haben? Sind Gold, Aktien oder Immobilien ein wirksamer Schutz gegen eine Währungsreform?

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Immobilien- und Energiewirtschaft
32,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die BFuP ist eine der traditionsreichsten deutschsprachigen wissenschaftlichen Zeitschriften auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre und als solche im Social Sciences Citation Index erfasst. Die Zeitschrift fungiert als Diskussionsforum für Wissenschaft und Praxis und übernimmt in ihren Schwerpunktthemen eine Vorreiterrolle bei der Behandlung neuer wissenschaftlicher oder praktisch bedeutsamer Fragestellungen.Heft 6/2016 beschäftigt sich mit dem Themenschwerpunkt Immobilien- und Energiewirtschaft. Diese Ausgabe ist im Einzelverkauf und im Rahmen des Abonnements der BFuP erhältlich.Schwerpunktthema Immobilien- und Energiewirtschaft:Mit Beiträgen zum Thema vonKarina Sopp:Ausübung von EU-Richtlinien-Wahlrechten am Beispiel der Vermietung von Grundstücken nach der Mehrwertsteuersystemrichtlinie - Klassifizierungssystem zur Beurteilung der EU-Mitgliedstaaten.Heinz Rehkugler, Jan-Otto Jandl und Marco Wölfle:Energetische Sanierung von Mietwohnungen - Handlungsoptionen der Vermieter zwischen Klimaschutz, Mietrecht und Wohnungsmarkt.Dirk Daube und Steffen Metzner:Planung und Entscheidung von energetischen Maßnahmen in heterogenen Immobilienportfolios - Am Beispiel eines Bestandes der öffentlichen Hand.Russell McKenna, Valentin Bertsch, Patrick Jochem, Massimo Genoese und Wolf Fichtner:Infrastrukturelle und nachfrageseitige Herausforderungen für die Energiewirtschaft: eine Aufgabe für die Energiesystemanalyse.Weitere Themen:Klaus Brockhoff:Von Schützenkönigen und Zwergen: Vom Nutzen der Ideengeschichte in der Betriebswirtschaftslehre.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Handbuch Bilanzrecht
100,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Sie als Wirtschaftsprüfer, Berater oder Unternehmer bedeuten die größten deutschen Bilanzrechtsreformen der letzten Jahrzehnte durch das BilMoG und das BilRuG sowie weiterer neuer Gesetze zahlreiche komplizierte Neuregelungen für das gesamte Rechnungswesen, Unternehmen und Organisationen betreffend. Ergänzend zum Systematischen Praxiskommentar Bilanzrecht erläutert Ihnen das Handbuch Bilanzrecht die Bereiche, die über die Standardfälle der Bilanzierung hinausgehen. Sie finden die Vorschriften zur Abschlussprüfung praxisgerecht kommentiert und weitere Sonderfragen der Rechnungslegung und steuerlich motivierte Bilanzierungsfragen: z.B. Pensionsrückstellungen; Kleinstkapitalgesellschaften; Abhängigkeitsberichterstattung; Umsetzung der EU-Richtlinie zur Corporate Social Responsibility; Rechnungslegung in der Insolvenz, der Sanierung oder bei der Liquidation. Auch branchenspezifische Besonderheiten in der Rechnungslegung werden praxisgerecht erörtert, wie z.B. Immobilien, Versicherungen, Banken, Software, Öffentliche Unternehmen, Stiftungen und Vereine etc. Die Herausgeber Karl Petersen und Prof. Dr. Christian Zwirner bieten Ihnen mit diesem Werk - in Kooperation mit zahlreichen renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis - eine anwenderfreundliche, umfassende Kommentierung der Vorschriften zur Abschlussprüfung sowie zu Sonderfragen in der Rechnungslegung in nun zweiter aktualisierter und erweiterter Auflage.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Energieeffizienz in der Immobilienbewertung
19,95 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Die Energieeffizienz von Gebäuden wird in Zeiten des Klimawandels immer wichtiger. Dieser Band behandelt die Frage, wie unterschiedliche Aspekte der Energieeffizienz in die Immobilienbewertung integriert werden können. Dazu werden die Ergebnisse der kooperativen Forschung, die technische, ökologische, ökonomische und professionelle Perspektiven der Immobilienwirtschaft kombiniert, versammelt. Im Mittelpunkt steht die Weiterentwicklung bestehender Methoden der Immobilienbewertung im Sinne der Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Anhand von detaillierten Berechnungen werden unterschiedliche Methoden diskutiert, ihre Praxistauglichkeit geprüft und neue Methoden für die Differenzierung von Nachhaltigkeit in der Wertermittlung von Immobilien präsentiert. Zusätzlich enthält das Buch eine kritische Auseinandersetzung mit dem in Österreich geltenden „Energieausweis“ und mit der geplanten neuen EU-Gebäuderichtlinie, die ab 2020 in Kraft treten soll. Damit liefert das Werk für Sachverständige, Praktiker, Projektentwickler und Finanziers in der Immobilienwirtschaft wertvolle Beiträge zu einem Thema, das eine zentrale Herausforderung für die Zukunft der Immobilienwirtschaft darstellt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Rechnungswesen der Schweiz: IntensivHörTraining...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Hören Sie sich das IntensivHörTraining so oft an, bis das Wissen ein Teil Ihrer selbst ist. Sie werden sich im Alltag und in Prüfungssituationen an die vielen Beispiele erinnern und daraus den größtmöglichen Nutzen ziehen. Die Freude am Hören fördert die Lernmotivation. Weil sich das Fachwissen bei jedem Hören, unterwegs und vor dem Einschlafen automatisch in Ihr Unterbewusstsein verschiebt, ist die mehrfache Wiederholung entscheidend. Die Lerninhalte sind Ihnen dadurch immer präsent und die Sicherheit steigt. Der Autor Patrick Ammersinn hat seit seinem das Studium der Betriebsökonomie weit über 5.000 kaufmännische Lernende persönlich an Seminaren auf ihre Abschlussprüfung vorbereitet. Seine langjährige Erfahrung ermöglicht es ihm, Fachwissen spannend und hörgerecht aufzubereiten. Inhalt: 1. Hauptaufgaben. 2. Bilanz, Erfolgsrechnung, Abschluss und Gewinnverteilung: - Aufbau und Struktur; - Buchungsregeln; - Ein-, drei- und sechsstufige Erfolgsrechnung; - Gewinnverteilung EU, KG und AG; 3. Organisation und Offenpostenbuchhaltung. 4. Verbuchung der Geschäftsfälle: - Warenhandel; - Mehrwertsteuer; - Verrechnungssteuer; - Auslandverkehr; - Transitorische Rechnungsabgrenzungen; - Rückstellungen; - Personalaufwand; - Abschreibungen; - Debitoren, Delkredere und Debitorenverluste; - Wertschriften; - Immobilien; 5. Stille Reserven. 6. Geldflussrechnung (Mittelflussrechnung): - Cash-Flow-Berechnung direkt und indirekt; - Finanzierungs- und Investitionsbereich; - Liquiditätsnachweis; 7. Kennzahlen und deren Interpretation: - Liquiditätsgrade; - Rentabilität: Eigen- und Gesamtkapital, Umsatz und Cash Flow; - Sicherheitskennzahlen: Finanzierungs- und Anlagedeckung 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Manfred Fenner. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/auch/000002/bk_auch_000002_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Europäische Immobilien-Bewertungsstandards
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die Investitionen in ausländische Immobilien, vor allem von offenen und geschlossenen Immobilienfonds, nehmen immer mehr zu. Durch die Einführung des Euro 2002 und des damit verbundenen Wegfalls von Währungsrisiken sowie durch die Erweiterung der EU im Mai 2004, durch den Beitritt von 10 ost-europäischen Ländern, werden europäische Immobilienteilmärkte verstärkt auch für deutsche Investoren interessant. Ein Aspekt, warum viele Investoren zunehmend in ausländische Immobilien investieren, ist darin zu suchen, die Portfolio-Zusammensetzung, z.B. eines Immobilienfonds, stärker zu variieren und damit die Abhängigkeit von einem Immobilienteilmarkt zu reduzieren. Dadurch kommt aber auch die Frage auf, wie ausländische Immobilien zu bewerten sind, vor allem wenn mit ausländischen Investoren zusammengearbeitet wird. Hier stoßen die nationalen Bewertungsstandards an ihre Grenzen. Sind die Bewertungsvorschriften der RICS, welche im sogenannten Red Book geregelt sind, für viele Sachverständige ein Begriff, ist das Blue Book ein neuer Aspekt in der Sachverständigenbranche, auf welchem in dieser Arbeit näher eingegangen werden soll.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Vergleichende Verbraucherschutzrichtlinienumset...
79,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band bietet eine unverzichtbare Hilfe für Verbraucher und Unternehmer mit einer präzisen Analyse der Umsetzung der einzelnen Richtlinien in den EU-Mitgliedstaaten: - Pauschalreiserichtlinie (Schutz vor Konkurs etc. des Reisebüros u.ä., Tipps zur optimalen Führung, Gewinnmaximierung etc.) - Timesharing-Richtlinie (Schutz vor aggressiven Anbietern, hilfreicher Ratgeber betreffend jeglicher Rücktrittsfristen, umfassender Regelkatalog und Hilfestellung beim Kauf u.ä. von Immobilien, grundbücherliche Sicherung, Tipps zur Vermeidung/Abhilfe länderübergreifenden Komplikationen, Klagen etc.) - Produkthaftungsrichtlinie (umfassende Tipps rund um: fehlerhafte Produkte, Haftung, Schadenersatz und Gewährleistung, vorbeugende Maßnahmen) - Ausblick: Zukunft eines einheitlichen europäischen Verbraucherschutzes.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Die Anwendung 'revolutionärer' Entwicklungsansä...
27,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, Management, Organisation, Note: 2,0, Donau-Universität Krems - Universität für Weiterbildung, Veranstaltung: Strategie, Technologie und ganzheitliches Management, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Welt verändert sich immer schneller und mit ihr die weltweiten Märkte. Fortschreitende Internationalisierung, eine große Zahl neuer Mitbewerber, gesättigte Märkte, hohe Kundenansprüche, Kaufzurück-haltung, der Verlust von Differenzierungsmerkmalen, verkürzte Produktlebenszyklen, schnelle Trendwechsel und hohe gesetzliche Auflagen sind nur einige der aktuellen Problemfelder. Der Klima-wandel, knapper und teurer werdende Rohstoffe, die demografische Entwicklung und Turbulenzen wie die Immobilien-, Finanz-, Wirtschafts-, EU-Krise sorgen für Unsicherheiten und Umbrüche. Ein Ende der krisenhaften, instabilen Zeit ist nicht abzusehen. Die Frage ist wann und was als Nächstes folgt. Die vielfältigen und sich ständig verändernden Problemstellungen, mit hoher Komplexität und Dynamik, fordern von den Unternehmen eine hohe Bereitschaft und Fähigkeit effektiv zu agieren. Altbewährte Erfolgsrezepte greifen dabei immer häufiger aufgrund der veränderten neuen Gesamtsituation nicht mehr. In einem hoch entwickelten Wirtschaftsraum wie Deutschland machen KMU (kleine- und mittlere- Unternehmen) mit 99,7% den mit Abstand größten Anteil aller Unternehmen aus. Ca. 3,62 Millionen KMU (vgl. Großunternehmen nur ca. 0,1 Mio.) sind mit bis 499 Mitarbeitern und mit einem Jahresumsatz von bis zu 50 Millionen Euro zu klassifizieren, in allen Branchen verteilt zu finden und als äußerst heterogene Gruppe zu bezeichnen. KMU unterscheiden sich auch in qualitativen Punkten von Großunternehmen. Höhere Flexibilität, direktere Nähe zu den Märkten, ausgeprägtes Unternehmertum, schnelle, kürzere Entscheidungswege, flachere Hierarchien, weniger Bürokratie und Entscheider sind positive Eigenschaften, die es zu nutzen gilt. Hinzu kommt das Bestreben nach Bestandserhaltung statt nach kurzfristigen Gewinnen und Mitarbeiter, die als motivierter gelten, sich mehr mit dem Unternehmen identifizieren und über ein breiteres Wissen verfügen. Zu den KMU typischen Schwächen zählen ein Mangel an Ressourcen, Überlastung der Entscheider, eine einseitig operative Ausrichtung, geringer Planungsgrad und Planungskompetenz, mangelnde Veränderungsbereitschaft und Wandlungsfähigkeit, vergangenheits-basierendes Denken sowie Engpässe in der Informations- und Kapitalbeschaffung. Als eines der Hauptprobleme von KMU hat sich dabei die im Vergleich zu Großunternehmen kaum angewendete langfristige Planung herausgestellt, wenn vorhanden dann erfolgt diese unregelmäßig, oberflächlich, und auf niedrigem Niveau. Die Gründe...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot
Städte und Energiepolitik im europäischen Mehre...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die europäische Energiepolitik ist in ein komplexes Mehrebenensystem eingebettet. Auf der supranationalen Ebene formulierte Ziele und Policies müssen auf der lokalen Ebene implementiert werden, wo Energie bereitgestellt und verbraucht wird. Städte bieten zudem ein großes Innovationspotenzial und können eine Vorbildrolle bei Maßnahmen zur Minderung des Verbrauchs, zur Erhöhung der Effizienz und zur Förderung erneuerbarer Energieträger einnehmen.Der Sammelband untersucht die Rolle von Städten in der europäischen Energiepolitik im Hinblick auf die Ziele Energiesicherheit, Nachhaltigkeit und Wettbewerbsfähigkeit. Die Beiträge thematisieren erstens Strategien der EU zur Einbindung von Städten in die Energiepolitik. Zweitens behandeln sie die Perspektive der Städte auf die EU und deren Umgang mit den europäischen Politikinstrumenten. Drittens werden beispielhaft die Handlungsfelder Energieversorgung, Wohnen und Immobilien sowie Mobilität und Verkehr betrachtet. Mit Beiträgen von Michèle Knodt, Martin Jänicke und Rainer Quitzow, Marc Ringel, Lena Bendlin, Tilmann Rave, Peter Pluschke, Nikolas Müller, Marina Hofmann und Andreas Pfnür, Iris Behr, Stefan Groer

Anbieter: Dodax
Stand: 23.02.2020
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht